Radeln und Paddeln

Radeln und Paddeln

Um 09.00 Uhr trafen sich 21 Kinder und 25 Erwachsene vorm Raffelwirt in Wettstetten, um gemeinsam auf Forst- und ausgebauten Waldwegen in lockerer Atmosphäre nach Inching ins Altmühltal zu fahren. Damit an diesem wunderschönen Sommertag keine körperlichen Probleme entstehen können, hat wie bei jeder RVW-Tour der Präsi Schorsch Lehmeyer den vereinseigenen „Gigg“ (für Preussen: ein Anhänger mit Eisenfahrgestell und Holzrahmen) mitgenommen und mit 2 Kasten Limo und 1 Kasten Pils befüllt. Kurz nach Wettstetten bemerkte man bei einem nicht geplanten Stopp (1 Kind war leicht gestürzt), daß nicht 1 Kasten Pils im Gigg lag, sondern 1 Kasten alkoholfreies „Nordbräu Promillos“. Gott sei Dank konnte dieses Malheur mittels einer Umtauschaktion schnell behoben werden.

Um 11.00 Uhr kam waren wir dann in Inching an und konnten dort die Boote besteigen. Da die Teilnehmeranzahl nach Anmeldeschluss noch gewachsen war, mussten einige Gäste des Skiclubs Wettstetten aufgrund fehlender Bootsplätze auch die restliche Tour mit dem Fahrrad bewältigen. Zu den Booten gesellte sich nun auch noch unser Mitglied Wolfi (Bufe), der in seiner Eigenschaft als leitender Angestellter und Braumeister einer der größten Brauereien in Deutschland nicht nur sein eigenes Boot, sondern auch noch ein 20-Liter-Fass Bier mitgebracht hatte. Nach ca. 2 Stunden war die ganze Gruppe dann in Rieshofen und machte Mittag im Biergarten der Wirtschaft Bauer. Nach dem ausgiebigem Mittagsessen machte man sich auf den Rest der Strecke und landete in ca. 45 Minuten in Gungolding. Während dieser Strecke musste unser „Bierboot“ von einem anderen Boot (Besatzung Martin und Jürgen Betz mit Dieter Angermeier) gezogen werden, da unser Sportwart „Linse“ zuviel Kraft beim Rudern einsetzte und die Ruderbolzen abbrach.

Nach dem Transfer per Auto von Gungolding zurück zu unseren Fahrrädern (und dem Gigg) nach Inching machte man sich auf den Heimweg und der Abend endete beim Sommernachtsfest des Tennisclubs Wettstetten.

Alles in Allem: Wieder ein wunderschöner Tag im Vereinsleben des RVW

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.