Bike Convention in Cesenatico

Hoteltest in Cesenatico

Teilnehmer: Ilse und Dietmar Kunz

Auf Einladung der Familie Miraldi (Besitzer dreier Hotels in Cesenatico) fuhren wir stellvertretend für den RVW nach Cesenatico.

Es waren ca. 60 Vertreter anderer Vereine aus Österreich, Schweiz und Deutschland angereist. Wir wurden herzlichst empfangen und hervorragend bewirtet.

Angefangen vom umfangreichen Frühstücksbuffet über ein reichhaltiges Nudel und Kuchenbuffet am Nachmittag, nach den anstrengenden und schönen RR-Touren bis hin zum fünfgängigen Abendessen war alles vom Feinsten. Auch die Getränke (Bier, Grappa, Espresso, Capuccino, Wasser usw.) waren selbstverständlich inklusive (Programm siehe Bild).

Wir haben selbstverständlich nicht nur gegessen und getrunken, sondern auch zwei schöne Touren gemacht und danach waren wir sogar noch im Meer beim Baden.

Tour 1

Tourdaten: 115 Km / 982 Hm

mit Weinprobe nach 75 Kilometern!

Die Gruppe bestand aus 18 Teilnehmern.

Tour 2 cinque Colli

Tourdaten: 143 Km / 2059 Hm

Die Gruppe am zweiten Tag war mit Sieben Teilnehmern, davon zwei Frauen sehr dezimieret. Unterwegs gaben dann noch zwei auf, somit war es für Ilse wieder wie daheim, vier Männer und eine Frau.

Die cinque Colli Tour ist die „kleine“ Runde der berühmten nove Colli in Cesenatico, die seit 1966 jedes Jahr stattfindet.
Die Tour war sehr anstrengend, besonders schwierig war der letzte Anstieg nach 87 Km nach Barbotto, von unten an ging es schon mal mit 12% los, der letzte Kilometer war dann mit 18% Steigung die Krönung dieser Tour.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.