Winternachtwanderung 2005

WINTERNACHTWANDERUNG

Am 28.01.2005 war es wiedereinmal soweit, wir starteten (bei minus 10 Grad und fast Mondschein) die 3. RVW Winternachtwanderung, die sich inzwischen etabliert hat.
Die Winternachtwanderung war wiedereinmal ein toller Erfolg. Dieses Jahr hatten wir 100 % mehr Teilnehmer wie letztes Jahr.
Dabei waren Sabina, Daniela, Ilse, Annemarie, Christian, Robert, Werner, Dietmar und unser Lawinenhund Felix.
Treffpunkt war vorm Raffel um 19:30 Uhr. Start war dann um 19:40 Uhr, bepackt mit Tee mit R…, Glühwein und Lebkuchen ging es los. Wir legten unterwegs zwei Stopps ein, denn es galt die Verpflegung aufzubrauchen, auch Felix bekam einen Lebkuchen zur Belohnung denn er hat uns vor allen Gefahren die in der Nacht im Wald lauern bewahrt (auch vor den Lawinen).
Um ca. 22:00 Uhr kamen wir dann am Högnerhäusl vorbei, wo wir natürlich einen Boxenstopp einlegten. Jeder war vollkommen ausgetrocknet, Gott sei
Dank gibt am Högnerhäusl etwas, um Flüssigkeitshaushalt zu regulieren.
Kurz vor Mitternacht trafen wir dann wieder in Wettstetten ein. Jeder war von dem ersten RVW-Highlight vollauf begeistert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.