Bike Park Fahrt

Bike Park Fahrt – 17.06.2007

Teilnehmer: Matthias, Andi, Georg und Linse

Begonnen hatte der Tag morgens um 6 Uhr, als Georg und Andi mit dem Auto vor meiner Haustüre standen. Schnell noch Matthias abgeholt, waren wir auch schon auf der Autobahn in Richtung Bayerischen Wald unterwegs. Unser Ziel war an diesem Tag der Bike Park am Geisskopf in der Nähe von Bischofsmais. Dort hatte ich für uns vier ein Fahrtechnikseminar mit dem Schwerpunkt „Flüssiges Fahren im Gelände„ gebucht.
Als wir gegen 8.15 Uhr am Parkplatz des Parks ankommen, werden wir von weißblauem Himmel und feierwütigen VW-Freaks empfangen. Es ist VW-Treffen! Zu unserem Glück können tiefergelegte Golfs, Polos und Sciroccos aber nicht in den Park zum Biken!
An der Anmeldung werden wir freundlich von Dieter und Horst (unsere Trainer an diesem Tag) empfangen. Hier erhalten wir Schutzkleidung sowie die Monster-Oversized Freerider. Gut und gerne 180mm Federweg vorne und hinten! Definitiv Bikes, only for Bike Park! Nix gemütliche Altmühltalrunde oder Alpencross!!!
Um 9 Uhr startet der Kurs, mittlerweile haben sich noch 5 weitere Biker dazugesellt. Nach einigen Trockenübungen wie z.B.: korrekte Sitzposition auf dem Bike, Kurvenfahren, richtiges Bremsen usw. geht es ins untere Trainingsgelände des Parks. In mitten von Tables und Doubles fahren wir über Waschbretter, Absätze und Steilkanten, stets verfolgt vom wachsamen Trainerauge. Bei Misslingen einer Übung oder Fahrfehlern erhalten wir sofort professionelle Hilfe und Ratschläge damit derartiges nicht mehr geschieht.
Nachdem auch diese Übungen abgeschlossen sind, fahren wir mit dem Sessellift nauf auf´m Berg. Oben angekommen, erhalten wir letzte Instruktionen zum richtigen Verhalten auf den Strecken. Danach geht es ins Eingemachte! Biker X1, Biker X2, Dual Slalom und Downhill heißen nunmehr die Strecken, die bergab zu bewältigen sind! Nach gut 2 Stunden haben wir alle Strecken mehrmals durchfahren und schon einiges dazugelernt.
Jetzt ist erstmal Mittagspause angesagt! Mit Bikerschnitzel und Pommes im Bauch geht es dem Highlight des Tages entgegen! Einem 16km langen Freeride nach Deggendorf hinunter! Und der hatte es in sich! Single Trails, Wurzelwege, Bachdurchfahrten sowie ausgewaschene Hohlwege und alles mit Felsen und Schotter versehen. Das machte richtig Fun und deshalb ließen wir es ordentlich krachen! So sehr, dass unser Trainer Dieter gleich 6 Platten einfuhr! Ich muss schon sagen, der Schwalbe „Nobby Nic“ ist ein Spitzenreifen!!!
In Deggendorf angekommen, steuern wir den bereitgestellten Shuttleservice an, verstauen unsere Bikes im Anhänger und werden zurück zum Park befördert.
Im Park angekommen, drehen Georg, Andi und Matthias noch ein paar Runden. Danach geben wir die Leihbikes sowie die Schutzausrüstung ab! Zu unserem Erstaunen erhalten wir noch einen großzügigen Rabatt und treten die Rückreise nach Wettstetten an!

Fazit: Nach 2 Jahren wieder ein tollen Tag, mit ordentlich Fun und Action im Bike Park Geisskopf verbracht! Bischofsmais wir kommen gerne wieder…

Stefan Lindner (Linse)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.