26. Arber Radmarathon

Arber die 170er,

Dabei waren: Franz und Markus und…???

ob’s am schlechten Wetter am Vortag oder den zahlreichen Dorffesten in der Umgebung gelegen hatte, warum nur 4 RVW-Mitglieder den Weg nach Regensburg geschafft hatten?
So starteten wir (Franz und Markus) bei der 170er-Rennradrunde und es sollen noch 2 Leute (u.a. Ivo Kühn???) die MTB-Strecke beradelt haben.
Wettertechnisch war mit anfangs um die 12°C keine Hitzschlaggefahr zu erwarten. Als nachteilig stellten sich diese Temperaturwerten durch eiskalte Finger in den langen Abfahrten im Schatten dar, auch der anhaltende Westwind tat hier sein übriges, dass es ein munteres Windjacken An- und Ausziehen gab.
Nachdem wir erst 15min hinter dem Hauptfeld loskamen hatten wir nicht mit brenzligen Situationen durch das große Fahrerfeld in der Startphase zu kämpfen. Problem war jedoch, dass die leistungsmäßig adäquaten Fahrer schon weg waren und wir uns schwer taten eine Gruppe zu finden, mit der wir mitfahren konnten.
Ansonsten gab es bis auf einen Platten und Motivationsproblemen nach 2 Halben Freibier (mit Blasmusikuntermalung) an der letzten Verpflegungsstelle keine nennenswerten Probleme.
Ein Lob wieder mal an die Veranstalter für die hervorragende Organisation und Verpflegung!

Gruß
Markus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.