Vatertagstour 2012

Wieder waren 13 RVW’ler dabei, genau wie letztes Jahr!

Strecke: 59 Km und 750 Hm etwas kürzer, aber ich glaube das reichte auch.

Es war wieder schee, aber sau kalt (7 Grad) um halb Zehn in der Früh. Der Präsi sorgte schon mal vor Start für ein wenig Kraftstoff damit keinem der Sprit ausgeht……..

Danach ging es los, in die gleiche Richtung wie letztes Jahr. Irgendwann bogen wir ab, Richtung Hirnstetten (31 Km). Wir waren wieder einmal punkt 12 Uhr am Ziel, beim Schneiderwirt. Das Essen war sehr gut, Hofmühl und Weltenburger Klosterbier gab es auch noch, der Tag war gerettet. Dann ging es weiter über den Limesweg/Trail, den wir samt Navi und Schildern fast nicht gefunden hätten. In Kipfenberg angekommen, Frage: nächstes Ziel??? Nach Biberg zum Wirt oder Moglwirt Attenzell? Fast alle waren für Attenzell. Um nach Attenzell zu gelangen, mussten wir erst einmal einen Wadlbeiser bezwingen, aber nicht so schlimm die sind ja alle drauf wie… Beim Moglwirt stärkten wir uns bei Musik und einigen Isotonischen Getränken. Jetzt hatten wir nur noch das Endziel vor uns, das Högnerhäusl. Zum Abschluss bei Musik (Gut und Günstig) und ein,  zwei… Abschlusshalben klang der schöne Tag aus.

 

Servus euer Guide dietmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.