20. Köschinger Sommerbiathlon 2015

Um es Vorwegzunehmen, das Wetter war nicht schön, es hatte  bis zum Start geregnet. Dementsprechend war die Strecke sehr schlammig. Der hintere Teil der Strecke wurde rausgenommen, kein durchkommen. Dafür mussten wir (Kurzstrecke) die Strecke der Langstrecke am Anfang 2 x fahren, moi was anders.

Leider konnten wir die Teamwertung um des Faßl Bier nicht gewinnen. Der RVW war zwar mit 28 gemeldet, Es traten aber nur 19 an. Somit verloren wir diese Wertung mit 19 : 21 an die Kollegen von RV Kösching.

Wahrscheinlich war es gut so, denn in den Einzeldisziplinen räumten wir voll ab. Das glaube ich war das beste Ergebnis das wir je einfuhren!

Wir schon gesagt es war dieses Jahr (2015) nicht so einfach, Schlamm ohne Ende, aber das glaube ich ist für den RVW ein gutes Zeichen.

Hier die Egebnisse:

Klasse W4 (Damen)

1 Platz Ilse Kunz (unser Dauerbrenner auf den Stockerl)

 

Klasse MW 1

1 Platz Marc Nikolaus

6 Platz Vivienne Credé

 

Klasse M2 (der Hammer alle drei Plätze)

1 Platz Tobias Schödel

2 Platz Pascal Credé

3 Platz Jojo Limmer

 

Klasse M3

1 Platz Uwe Nikolaus

5 Platz Christoph Fuß

 

Klasse M4

7 Platz Martin Betz

12 Platz Dirk Kaufmann

15 Platz Denis Credé

19 Platz Sven Oertelt

 

Klasse M5

5 Platz Dietmar Kunz

6 Platz Friedrich Schödel

7 Platz Werner Rumpf

11 Platz Franz Salzer

 

Klasse Langstrecke

1 Platz Tobi Roth

16 Platz Adam Venczel

 

Mannschaftswertung

2 Platz RV Wettstetten 1 Gesantzeit 6:50:55

Uwe Nikolaus          1:14:28

Martin Betz             1:17:36

Tobias Schödel        1:22:18

Ilse Kunz                  1:27:48

Dietmar Kunz          1:28:45

Leider bekamen wir dieses Jahr nur eine Mannschaft zusammen, auch aufgrund des neuen Reglements.

Insgesamt kamen dieses Jaht nur 97 Starter ins Ziel!

 

Mein Glückwunsch noch mal an alle RVW’ler die dabei waren.

Servus, Dietmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.