8. Winternachtwanderung 2016

Dabei waren 7 RVW’ler

Besser hätte es nicht sein können, es war fast Vollmond, Schnee, kalt war es auch. Leider kamen nur 7 RVW’ler (ohne Radl) zu diesem kultigen Event, es war schon die achte Auflage.

Dieses Jahr ging es am Raffel los, hinaus in die verschneite kalte Winterlandschaft bei Vollmond (siehe Bilder). Am Anstieg am BW Übungsplatz entlang wurde es gleich jedem warm. Hier machten wir gleich mal die erste Pause, denn es galt ziemlich was zu vernichten, Glühwein, Tee mit Rum, Platzerl usw. Hier beschlossen wir, dass wir noch mal eine Pause brauchen. Das Ziel war dieses Jahr der Raffel, weil das Högi Winterurlaub hatte, mal was anderes. Nach der zweiten Pause ging es dann zurück zur Endstation Raffel, wie soll es anders sein.

Danke für die Teilnahme, schee war’s wieder mit eich, Dietmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.