Abschiedstour für Erich

Dabei waren 17 RVW’ler

Zum Abschied unseres Kollegen Erich wurde eine schöne Abschiedstour gefahren.

Erich wandert von Bayern in seine Heimat Baden-Württemberg, nach Neckarsulm aus. Er bleibt aber Mitglied im RVW! Nach der Tour gemütliches Beisammensein am Högi. Wir waren kaum am Högi angekommen rollte schon das erste Fassl Bier an. Bevor angezapft wurde, hielt Edi eine kurze Rede und übergab Erich ein kleines Geschenk (ein Antiquietschset, Insider wissen warum und was). Auch Erich bedankte sich bei allen dafür. Jetzt ging die Gaudi los, das O’zapfn, das nicht so einfach war. Nach kleinen Zapfproblemen fing das Bier doch noch zum Laufen an. Erich konnte das Bier gar nicht so schnell einschenken wie das Bier wegging. Das Fassl war natürlich gleich leer, kurz nachgefragt ob noch ein Fassl da ist, selbstverständlich. Ok, das zweite war dann auch gleich angezapft. Erich hat da schnell dazu gelernt. Auch dieses Fassl reichte noch nicht, aber es gab kein Fassl mehr, dann eben noch eine Runde ohne Fassl. Dann stellten wir fest, dass Erich das Zepter des ältesten abgibt, an Heinz. Es wurde schnell ein Zepter organisiert und übergeben. Heinz hat dann auch noch mal eine Runde an alle ausgegeben. So das war es auch schon, eine super Gaudi war es auf alle Fälle.

Vielen Dank an Erich und Heinz den Spendern der Hopfenkaltschalen, DANKE.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.