Day of Bike in Wettstetten am 09.09.2017

Am Start: Sigi und Anton Duttler, Hermann Bierdermann, Ivo Kühn, Chris Nikolaus, Tobi Roth, Tobias Schödel, Sven Oertelt, Dennis Ludewig und Lissy Schmidtner

Das Heimrennen, der Day of Bike, darf natürlich nicht im Rennbericht fehlen… Trotz der vielen Aktiven die bereits als Helfer eingespannt waren, ließen es sich heuer auch wieder einige RVWler nicht entgehen…

Insgesamt gingen 171 Biker von nah und fern (auch international) in den Kategorien Kinderrennen, E-Bike Rennen, Staffel und dem eigentlichen Hauptrennen an den Start.

Die Kinderrennen konnten noch im Trockenen durchgeführt werden. Hier belegten Sigi Duttler Platz 11 in der AK U9 Platz und Anton Duttler Platz 7 in der AK U7. Herzlichen Glückwunsch und super, dass ihr dabei wart.

Fast pünktlich zum Start des Hauptrennens begann es zu Regnen. Führ die Fahrer keine schlechten Wetterbedingungen, die Strecke war eh schon schmierig vom Regen die Tage zuvor.

Anm. d. Red.: Früher stand beim Raffel mal ein Schönwetterautomat. Hier musste man nur einen Zwickl reinschmeißen und schon kam die Sonne wieder raus 😉

Neu war heuer die E-Bike Wertung. Gemeldet waren hier vier E-Biker, leider ist Hermann Biedermann als einziger tatsächlich auf die Strecke gegangen. Er fuhr die7 Runden in einer respektablen Zeit von 1:35:05. Die Siegerzeit des Hauptrennens lag bei 1:32:54….

Tobi Roth erreichte mit einer beachtlichen Leistung Platz 11 bei den Experts (7 Runden, Zeit 1:43:33 )

Ronny Lenker (Ivo) und Götzelshard Sozius (Chris) gingen, wie schon die Jahre zuvor auf dem Tandem (heuer leider ohne Verkleidung) an den Start. Sie erreichten Platz 29 bei den Experts (6 Runden, Zeit: 1:47:39)

Tobias Schödel, auch schon ein treuer Teilnehmer, fuhr bei den Experts auf Platz 37 (5 Runde, Zeit: 1:37:57)

Sven Oertelt belegte bei den Master1 den 20. Platz (5 Runden, Zeit: 1:37:34)

Lissy und Dennis meldeten sich kurzfristig um, von Einzel- auf Staffelwertung. Hier belegten sie durch einen gute Taktik Platz 1 von vier Staffeln. (Dennis fuhr 4 Runden, Lissy 2 Runden, Zeit:1:35:51)

Herzlichen Glückwünsch an alle RVWler.

Es hat Spaß gemacht. Super, dass immer auch RVWler am DoB mitfahren.

Vielen Dank an alle Helfer, super Rennen aus Teilnehmersicht. J

 

Lissy

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.