O’ Radln 2016

Dieses jahr war es eine überschaubare Gruppe, drei RVW’ler: Heinz, Werner und Dietmar.

Ich weiß es nicht an was es lag, dass nur drei RVW’ler dabei waren, die Zeit kann es nicht gewesen sein, 14 Uhr Start, da hat bestimmt jeder ausgschlaffa. Macht auch nichts, so ist uns drei mehr von der Flasche Sekt geblieben die Werner mitbrachte. Das hatten wir auch noch nicht beim O’Radln. Nach knapp zwei Stunden durch den Matsch einem Workshop und einen Platten kamen wir am Högi an. Es war zu, aber wir hatten ja eine Flasche Sekt im Rucksack. Also raus damit, aufmacha und Trinken, übrigens sogar für Becher hat Werner gesorgt, damit wir ned aus der Flasche trinken müssen.

Servus, Dietmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.