MTB Tour Pegnitz Pottenstein Büchenbach Leups Pegnitz 2020

Dabei waren: Die RVW Vollzeitfreizeitler Edi, Heinz, Dietmar mit Unterstützung von den noch arbeitenden Franz und Werner.

Steckendaten: 55 Km und 1250 Hm. Wetter hervorragend sehr warm alles Staubtrocken.

Start war 8 Uhr nach Pegnitz, um 9:30 waren wir vor Ort und kurz vor 10 Uhr ging es los.

Startpunkt unserer 55 km langen Rundtour war der Parkplatz zur Schlossbergfestwiese. Den ersten Biergarten (nach ca. 200 m) ließen wir links liegen (auch wenn’s schwerfällt). Die Beine eiskalt, rauf geht’s rechts hoch (20 %) zum Aussichtsturm, danach durch den Wald geprägten, Single-Trail. Ein ca. 5 km langer wunderschöner welliger Waldtrail mit teilweise sehr steilen Anstiegen und sehr technischen Trials, so ging es die ganze Tour durch. Ich kann nur sagen fast keine Ruhefasen. Danach schöne Aussicht von der Burg Pottenstein. Dann wurde es langsam Zeit zu einer Stärkung in Kosbrunn. Das Gasthaus leider geschlossen, weiter geht’s zur Hollenberg Alm, auch geschlossen. Frage, wo gibt es hier eine Gastwirtschaft, die auf hat? Antwort, In Büchenbach. Dann weiter auf den kleinen Kulm, wieder einmal sehr steil nach oben. Dafür dann ein sehr technischer Trial runter, super. Dann haben wir noch einen Bauern gefragt, gleiche Antwort. Eigentlich wäre Büchenbach erst zum Schluss der Tour, aber auch wegen der aufziehenden dunklen Wolken, dann gleich nach Büchenbach. Wieder ein Trial der S3 Klasse. An der Gastwirtschaft (Brauereigasthof Herold Beck’n Bier) angekommen und wieder zu, die Wirtin kam heraus und sagt zum Trinken gibt es schon was. Ok, wir können das auch trinken was wir essen. Dann ging es weiter auf die original Tour nach Leups am Brauereigasthof Gradl (offen) vorbei, wieder über Büchenbach über einige schöne Trials (Wald und Imkerpfad) nach Buchau Brauereigasthof Kürzdörfer (offen). Frage von mir wie schauts aus, eine schnelle Hoibe, nein? O’ton Franz: “Früher bist du immer an den Wirtschaften vorbeigefahren, jetzt würdest du überall stehenbleiben”. Ok dann über den Heckentrial zurück zum Auto. Alles Aufladen, dann zu dem Biergarten an dem wir am Anfang vorbeigefahren sind, zu! Google fragen wo ist der nächste Biergarten, Landgasthof Diersch in Willenberg (3 Km) aufgeht‘s. Super Gasthof leckeres Bier und sehr gutes und reichliches Essen.

Schee wars wieder mit eich, Dietmar