Munich Super Cross 2019 am 26.10.2019

am Start für den RVW: Dennis, Ivo alias Ronny, Chris alias Maddias, Lissy

Super Kulisse: München, Olympiapark

Super Wetter: 22 Grad und strahlender Sonnenschein.

Am letzten Oktoberwochenende fand in München der Munich Super Cross statt. Am Samstag gingen die Hobbyfahrer an den Start, am Sonntag die Profis.

Auf dem Weg nach München ab Allershausen endlich die Sonne in Sicht (daheim 9 Grad und Nebel) und kurze Zeit später noch zwei langhaarige, bärtige Gestalten… ois klar Chris und Ivo haben sich extra gestylt, s. Fotos.

Zum Rennverlauf. Bei den Herren qualifizierten sich jeweils die schnellsten 30 aus den Vorläufen für das Finale. Bei den Damen wurden in der Vorrunde und im Finale Punkte vergeben, die Dame mit den meisten Gesamtpunkten gewinnt. Insgesamt gingen 75 Hobbyfahrer an den Start.

Die Strecke war recht trocken und so blieb die typische Schlammschlacht aus, weshalb es aber nicht weniger anstrengend war! Kräftezehrende Laufpassagen, abrupte Richtungswechsel und kurze knackige Anstiege… einfach immer auf Anschlag die gesamten 30 bzw. 40 Minuten über.

Chris, Ivo und Dennis qualifizierten sich souverän fürs Finale. Lissy war ja automatisch dabei.

Nach dem Vorlauf war für Chris und Ivo erst einmal “Halbe”-Finale angesagt, sie genehmigten sich ein Bier vorm Finale, vermutlich nicht nur um den Mineralienhaushalt aufzufüllen… 😉

Dennis fuhr im Finale auf einen sehr guten 14. Platz. Ivo und Chris kamen gemeinsam auf Platz 43 bzw. 44 ins Ziel. Lissy wurde 5.

Nach dem Rennen gab es noch Freibier und Essen bei einer kurzweiligen Talkrunde vom “Besenwagen”.

Am Sonntag war dann entspannt den Profis zuschauen angesagt.

Schöne Veranstaltung!

Lissy

 

Zur Info, weitere Termine in der Cross-Saison

17.11. Moosburg

24.11. Rosenheim

08.12. Augsburg

Hier noch ein ausführlicher Bericht mit schönen Fotos 😉

Muddy Monday: Munich Super Cross 2019 mit super Sonne